Auf der Mitgliederversammlung der Dorfgemeinschaft Leimersdorf e.V. am 07. Juni wurde nach zwei Jahren turnusgemäß wieder ein neuer Vorstand gewählt. Nach mehrjähriger Tätigkeit als Vorsitzender und Kassierer gaben Oliver Haamann und Wolfgang Dietsche ihre Ämter an Horst Ball (Vorsitzender) und Daniel Lohmann (Kassierer) ab. In ihren Ämtern bestätigt wurden Susanne Neumann (2. Vorsitzende) und Birgit Witzler (Schriftführerin). Daneben stellten sich sechs weitere Kandidaten zur Wahl in den Beirat. Alle Kandidaten wurden in ihren Funktionen mit großer Mehrheit gewählt, sodass alle Vorstandsfunktionen besetzt werden konnten.

Neben der Vorstandswahl lief das für Jahresmitgliederversammlungen übliche formale Programm ab. Nach dem Bericht des Vorsitzenden folgten der Kassenbericht und der Bericht des Kassenprüfers, der keine Beanstandungen an der Kassenführung hatte und empfahl, den Kassenbericht anzunehmen. Einstimmig wurde im Anschluss der alte Vorstand entlastet.

Es folgte ein Ausblick auf die Veranstaltungsplanung für das laufende Vereinsjahr. Dabei beschloss die Mitgliederversammlung, das im Frühsommer ausgefallene Dorffest im Herbst nachzuholen. Mittlerweile hat der neu gewählte Vorstand entschieden, am Samstag, den 23. September 2017 ein Familienfest zu veranstalten, an dem Attraktionen für Kinder und Erwachsene angeboten werden und die Familien gemeinsam einen schönen Nachmittag und Abend verleben können.

Foto 2


Der neue Vorstand der Dorfgemeinschaft Leimersdorf e.V. (von links):
Birgit Witzler, Horst Ball, Ursula Schaaf, Susanne Neumann, Nadine Schaaf, Daniel Lohmann, Stephan Schaaf, Heike Schaaf, Oliver Haaman (sitzend, es fehlt Christoph Watzig).