Übergabe Präsente als vorweihnachtliche Überraschung an die Mitglieder der Dorfgemeinschaft




Da aufgrund der Coronalage das geplante Adventsfest für die Mitglieder der Dorfgemeinschaft ausfallen musste, hatten wir, der Vorstand beschlossen unsere Mitglieder mit einem kleinen Präsent zu überraschen.

Am 10. und 11.12.2021 wurden die Präsente durch Mitglieder des Vorstandes dann persönlich verteilt.



Coronakonform versteht sich von selbst 😊

Für jeden Haushalt gab es für die Erwachsenen eine Flasche Glühwein, die wir ja leider nicht gemeinsam trinken konnten.

Die Kinder haben eine gut gefüllte Weihnachtstüte bekommen.

Alle waren sehr überrascht und haben sich gefreut. Wie können Kinderaugen strahlen, das tut gut in dieser nicht endenden unsäglichen Zeit.

Aber darüber wollen wir nicht weiterschreiben.

 

Der Vorstand der Dorfgemeinschaft wünscht allen eine schöne, besinnliche Weihnachtszeit und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

Bitte bleibt alle gesund!!


 

Für den Vorstand der Dorfgemeinschaft Leimersdorf

Susanne Neumann

(2.Vorsitzende)


 

 

P.S. Der Veröffentlichung der Fotos auf der Internetseite der Dorfgemeinschaft haben die hier gezeigten Mitglieder*innen zugestimmt.

Helferfest der Dorfgemeinschaft Leimersdorf

Am Freitag, den 20.08.2021 hat die DG Leimersdorf für alle auf dem Sportplatz in Leimersdorf stationierten Helfer, wie THW, Rettungsdienst, Feuerwehr und die vielen frei willigen Helfer der Flutlichter, spontan ein kleines Fest als Dankeschön für den unermüdlichen Einsatz nach der schrecklichen Flutkatastrophe im Ahrtal organisiert.
Mit Steak und Würstchen vom Grill, einem kühlen Getränk und Livemusik konnten alle Helfer den Abend unbeschwert ausklingen lassen.

DG Leimersdorf

                                                                                    

Ausfall Familienfest 2021 (Juli 2021)

Liebe Leimersdorfer,schweren Herzens hat sich der Vorstand der Dorfgemeinschaft Leimersdorf e.V. dazu entschlossen, das für den 04.09.2021 geplante Familienfest auch in diesem Jahr nicht stattfinden zu lassen. Die gegenwärtigen Lockerungen erlauben noch kein unbeschwertes Miteinander. Es dürfen sich zwar bis zu 500 Personen auf einer Veranstaltung treffen, jedoch muss hierbei das Abstandsgebot eingehalten werden.....das ermöglicht kein schönes Familienfest.

Alternativ befinden wir uns momentan in der Planung einer Mitgliederveranstaltung im kleinerem coronagerechtem Rahmen.
Die Informationen hierzu werden euch, sobald die Planung abgeschlossen ist, bekannt gegeben
Der Vorstand

Auch in diesem Jahr kein traditionelles Maibaumstellen (April 2021)

Auch in diesem Jahr kein traditionelles Maibaumstellen

Aufgrund der anhaltenden Corona-Pandemie werden auch in diesem Jahr keine zentralen Maibäume im Kreis Ahrweiler aufgestellt. Darauf weist die Kreisverwaltung hin. Beim Aufstellen der zentralen Maibäume (beispielsweise von Junggesellenvereinen oder den Feuerwehren) in den Orten und Ortsteilen handelt es sich um eine Veranstaltung. Diese sind nach der derzeit geltenden 18. Corona-Bekämpfungsverordnung (18. CoBeLVO, Paragraph 2, Absatz 8) ebenso untersagt wie Zusammenkünfte von Personen im öffentlichen Raum.
Zudem appelliert die Kreisverwaltung eindringlich, auch keine privaten Maibäume zu stellen. Erfahrungsgemäß werden hier die geltenden Kontaktbeschränkungen nicht eingehalten und es kommt zu größeren Zusammenkünften oder Ansammlungen. Darüber hinaus ist in der Öffentlichkeit, wo immer möglich, ein Mindestabstand von 1,5 Metern zu anderen Personen einzuhalten. Daher ist das Aufstellen grundsätzlich nicht auf zulässige Weise möglich.

 <a href="mailto:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!">Kreisverwaltung Ahrweiler - 19.04.2021

Schlagzeilen

Maibaum 2022

Bilder dazu in der Bildergalerie


Maibaum 2022 (Teil2)

Kleiner Film dazu unter "Downloads-Sonstiges"